Shila

11. April 2019 0 Von Shila
Shila

„Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst. Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen, bevor wir in ein anderes eintreten können“.
Liebe Gäste,
es ist nun an der Zeit Euch eine Nachricht zu überbringen, die viele von Euch interessieren und vielleicht sogar ein wenig berühren wird.
Seid vielen Jahren begleite und führe ich, Shila, die Tantramassagepraxis. Die letzten paar Jahre mit Euch, meinen Gästen, war für mich eine Zeit der Umbrüche und Veränderungen. Ich habe Tantra und meine Praxis als Teil meines Lebens kennen und lieben gelernt, aber ich muss Euch leider mitteilen, dass ich ab sofort nicht mehr massiere. Selbstverständlich werde ich die Praxis weiterhin besuchen und leiten. Ich bleibe mit Euch natürlich in Kontakt aber ich habe mich aus familiären Gründen dazu entschlossen, den aktiven Massagedienst zu quittieren. Ich bin sicher, dass das die einzige, richtige Entscheidung für mich ist und hoffe für euer Verständnis. Ich möchte, dass Ihr als meine Gäste wisst, dass das nichts mit Euch zutun hat und hoffe das die Praxis für Euch, auch ohne mich als Masseurin ein Ort der Sinnlichkeit und Erholsamkeit bleiben wird. Ich danke Euch, dass Ihr mich auf diesem Weg begleitet habt!
Ich bin Euch sehr dankbar!
Eure Shila